DigitalAid

Wir unterstützen Geflüchtete darin, den immer digitaler werdenden Alltag zu bewältigen und digital fit zu werden

Was ist DigitalAid?

Bei unserem Programm DigitalAid unterstützen ehrenamtliche Coaches geflüchtete Menschen darin, ihren immer digitaler werdenden Alltag zu bewältigen. Sie unterstützen Geflüchtete bei konkreten digitalen Problemen und helfen ihnen individuell und bedarfsorientiert dabei, selbstständiger mit Geräten und Software zurecht zu kommen.

DigitalAid-Coaching

Bei folgenden digitalen Herausforderungen kann ein DigitalAid-Coaching unterstützen:

Ziel des DigitalAid-Coachings ist, dass sich die gecoachten Personen etwas selbstständiger im Alltag zurechtfinden. 

So kannst du uns als ehrenamtliche*r DigitalAid-Coach*in unterstützen

  • Fülle das Anmeldeformular aus, indem du unten auf dieser Seite auf „Jetzt bewerben“ klickst. 
  • Nach Erhalt deiner Bewerbung vereinbaren wir mit dir ein Telefonat, um dich näher kennenzulernen.
  • Danach laden wir dich zur passenden Einstiegsschulung ein.
  • Offene und kommunikative Art im Umgang mit Menschen aus verschiedensten Kulturen.
  • Zeit und Motivation für ein Engagement ab ca. 4 Stunden pro Monat für ca. 1 Jahr. 
  • Fortgeschrittene Deutschkenntnisse.
  • Einstiegsschulung 
  • Hauptamtliche Ansprechperson
  • Supervisionsangebot
  • Austausch mit anderen Ehrenamtlichen
  • Ehrenamtsbescheinigung

Hier findest du mehr Informationen zu den anderen Programmen:

  • Anhörungs- und Klagebegleitung
  • Jobmentoring
  • Integrationsbegleitung
  • EducAid
  • Ausbildungsbegleitung
  • FAITH (First Aid International Trauma Helpers)
  • TranslAid